Englisch

"Europa zu Gast in Bösel"

Musik verbindet. Musik verbindet Menschen und schlägt Brücken zwischen Kulturen und Völkern. Musik ermöglicht Völkerverständigung trotz unterschiedlicher Sprachen oder Kulturen. Und genau darum geht es bei den EURO Musiktagen. Wir möchten Menschen unterschiedlicher Nationalitäten Völkerverständigung hautnah und live erleben lassen.

Die EURO Musiktage bieten spannende und fröhliche Begegnungen für Menschen aus verschiedenen Ländern– egal, ob auf den Straßen, Plätzen, in Hallen oder im Festzelt.

Neben den vielen Programmpunkten wie der Eröffnung, dem Umzug oder dem Wettstreit, sind es häufig die kleinen Momente, die den EURO Musiktagen ihre Besonderheit verleihen: spontane Platzkonzerte beim Mittagessen, gemeinsames Weintrinken und Musizieren beim Weinfest oder die Polonaise auf der Welcome-Party.

Der Wettstreit

3000 Euro für den Tagessieger!

Für viele der teilnehmenden Musikgruppen gehört der Wettstreit um den Böseler EURO-Cup am Sonntag zum Höhepunkt des Festivals. Hier stellen sich die Vereine einer kritischen, international besetzten Jury, die den Auftritt genau bewertet. Eine Teilnahme ist jedoch keine Pflicht!

Um den eigenen Ansprüchen und den Wünschen der Gast-Vereine gerecht zu werden, findet der überwiegende Teil des Wettstreits in der „BiB-Arena“ statt. Hierbei handelt es sich um eine Turn- und Mehrzweckhalle mit guten akustischen Bedingungen. Für die Präsentation der Show- und Majoretten Gruppen steht unser Parkstadion am Festzelt zur Verfügung. Bei schlechten Wetterbedingungen dient das Festzelt als alternativer Austragungsort.

Der Sieger des Gesamt-Wettbewerbs gewinnt den " Böseler EURO-Cup", der mit 3000 € prämiert wird. Für den Zweitplatzierten gibt es 1500 €, der dritte Sieger erhält 500 €. Darüber hinaus zeichnen wir mit unserem Jugend-Sonderpreis die Gruppe mit dem jüngsten Durchschnittsalter aus. Sie erhält einen Scheck in Höhe von 500 € zur Unterstützung der musikalischen Nachwuchsarbeit.

Weitere Informationen

Der Umzug

Ein weiteres Highlight am EURO-Sonntag ist der etwa 2,5 Kilometer lange internationale Festumzug durch den Ortskern von Bösel. Der Umzug startet um 14 Uhr am Bürgermeister-Elsen-Stadion. Die Gruppen werden am Startpunkt von unserem Team eingewiesen und entsprechend der Umzugsreihenfolge aufgestellt. Kurz nach dem Start wird der Umzug kurzeitig für die Flaggenparade am EURO-Denkmal angehalten. Hier werden unter den Klängen der National- sowie der Europahymne die Flaggen aller teilnehmenden Nationen gehisst.

Während des Umzugs gibt es eine Marschwertung, die die Individualität der einzelnen Gruppe bewertet. Der Fokus dabei liegt auf dem Marsch, eine gesonderte Showdarbietung vor den Juroren ist nicht vorgesehen. Die Umzugswertung ist gänzlich unabhängig vom Wettstreit. Eine Teilnahme ist jedoch verpflichtend. Falls Ihre Gruppe am Sonntag frühzeitig abreisen muss, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, sodass wir auf Ihre individuelle Zeitplanung eingehen können. Der Festumzug endet am Festzelt. Dort wird den Teilnehmern noch einmal von einem DJ ordentlich eingeheizt, bevor um 17 Uhr zunächst die Gewinner der Tombola gezogen werden. Im Anschluss erfolgt die Siegerehrung.

Unterkunft und Verpflegung

Die schönste Information vorweg: Dank unserer zahlreichen Sponsoren erheben wir derzeit keine Unterkunfts- und Verpflegungsgelder.

Unseren Gästen bieten wir verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten. Erfahrungsgemäß wünscht sich der Großteil der Musiker zusammen in Gemeinschaftsquartieren zu übernachten. Gemeinschaftsquartiere stehen in den örtlichen Schulen, Turn- und Sporthallen sowie weiteren geeigneten Räumlichkeiten zur Verfügung. Schlafsäcke und Luftmatratzen sind hier in jedem Fall mitzubringen. Weiterhin ist es in begrenzter Zahl auch möglich, Privatquartiere in Böseler Familien zu nutzen. Grundsätzlich ist auch eine Übernachtung in der nahegelegenen Jugendherberge bzw. in umliegenden Hotels möglich. Dabei entstehende Kosten werden von uns jedoch nicht übernommen.

Verpflegung

Während der EURO Musiktage sorgt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) für das leibliche Wohl unserer Gäste. Es erfolgt eine Vollverpflegung bestehend aus Frühstück, Mittag- und Abendessen jeweils in Form eines Buffets. Bei einer Unterbringung in Privatquartieren erfolgt die Verpflegung in der Regel in den Gastfamilien.

Busfahrer

Für die die Busfahrer steht ebenfalls ein kostenfreies Gemeinschaftsquartier in separaten Räumlichkeiten zur Verfügung. Auf Wunsch können Busfahrer auch direkt im Gemeinschaftsquartier der Gruppe untergebracht werden (ohne separate Räumlichkeiten). Auch die Busfahrer müssen in diesem Fall Schlafsäcke und Luftmatratzen mitbringen. Die Unterbringung in Privatquartieren ist ebenfalls kostenfrei möglich. Gerne reservieren wir für Ihre Busfahrer auch ein Hotelzimmer in unmittelbarer Nähe, die entstehenden Kosten müssen aber von der Gruppe bzw. dem Busunternehmen getragen werden. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit dem Busunternehmen/Busfahrer in Verbindung und informieren Sie uns über die Unterbringungswünsche.

Die Partys

Internationale Völkerverständigung hautnah und live erleben – eines unserer Herzensanliegen ist es, Menschen verschiedener Nationalitäten zusammenzubringen und gemeinsam friedlich und fröhlich zu feiern. Gemeinsame Partys sind die einfachste Form der Völkerverständigung, denn hier treten Sprachbarrieren in den Hintergrund.

Bereits am EURO-Freitag heißen wir alle bereits anwesenden Musikgruppen auf unserer „WELCOME-Party“ herzlich willkommen. Gemeinsam stimmen wir uns mit einem DJ auf die kommenden Tage ein und knüpfen erste Bekanntschaften. Im Anschluss kann mit einer Live-Band im Festzelt bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert werden.

Am EURO-Samstag geht es dann nach dem Konzert der Nationen mit der „EURO-House-Party“ weiter. Mehrere DJ-Teams heizen den Musikern und Gästen ein, bringen das Festzelt zum Beben und sorgen für ordentlich Stimmung.

Ihr individuelles Programm

Nach der Anmeldung erstellt unser Team Ihr individuelles Gruppen-Programm. Diesem können Sie dann neben der Unterkunft und den Essenszeiten auch weitere Programmpunkte Ihrer Gruppe, wie z. B. Konzerte, entnehmen. Sie wollen neben der Teilnahme an den EURO Musiktagen auch die nähere Umgebung erkunden? Teilen Sie uns gerne Ihre Wünsche mit. Das endgültige Programm erhalten Sie dann ca. 3 Wochen vor dem Fest.

Jetzt anmelden!